Geändert zum 09.09.20: Erklärung zur Unbedenklichkeit des Schulbesuchs

Zum Schuljahresbeginn müssen alle Erziehungsberechtigten eine Erklärung abgeben, die einen unbedenklichen Schulbesuch des Kindes bestätigt. Volljährige Schülerinnen und Schüler müssen diese Erklärung selbst unterschreiben. Beachten Sie bitte, dass sich zum 09.09.20 das Formular zur Unbedenklichkeitserklärung wieder geändert hat und ein weiteres Formular für volljährige Schülerinnen und Schüler zum Download bereitsteht.

Am ersten Schultag werden wir uns an allen Eingängen die Unbedenklichkeitserklärung zeigen lassen, die dann die Klassenlehrer einsammeln werden. Bitte denken Sie daran, Ihrer Tochter oder Ihrem Sohn die Unbedenklichkeitserklärung unterschrieben mitzugeben. Wer sie nicht mitbringt, verbleibt bis zur Klärung im Schulhof, da die Corona-Verordnung ein Betretungsverbot ausgesprochen hat.

Informationen zur Quarantäne nach der Rückkehr aus einem Risikogebiet finden Sie hier:
 
Weitere Informationen des Kultusministeriums zum Coronavirus finden Sie hier:
 
Hinweise zum Verhalten bei Krankheitssymptomen finden Sie hier: