Neu gewählte Schulsprecher

Die neuen Schulsprecher sind Nick Schwörer, Annika Schrempp und Tommy Luu

Führungswechsel am KMG

Das Karl-Maybach-Gymnasium hat gewählt, und zwar neue Schülersprecher. In der Woche nach den Pfingstferien wählten alle Schüler des KMG mit Ausnahme der K2 ihre neuen Vertreter. Dabei haben Annika Schrempp und Tommy Luu gewonnen. Da die beiden für einen weiteren Schülersprecher plädierten, wurde der Kandidat mit den drittmeisten Stimmen, der Neuntklässler Nick Schwörer, in der Versammlung der Schülerrats am Freitag, dem 30. Juni einstimmig durch eine sogenannte „bestätigende Wahl“ bestimmt.

Die ersten Ziele unser neuen Schülersprecher sind zum einen das Weiterführen der Arbeit der vorherigen Schülersprecher, des Weiteren wollen sie sich dafür einsetzten, dass Klimaanlagen am KMG angeschafft werden, da es im Sommer in den oberen Stockwerken sehr heiß werden kann und Schüler seit Jahren klagen, dass sie sich so nicht konzentrieren können. Für diese Umsetzung benötigt es vor allem eins: Geld, und dieses Geld fehlt der Schule, zum Leidwesen der Schüler. Doch ab dem nächsten Jahr, wenn die neuen Schülersprecher offiziell im Amt sind, soll es nicht am Geld scheitern. Dafür sind sie aber auf Spenden der Schülerschaft angewiesen, da die Schule nach den neuen Pausenhöfen kein Geld mehr für Klimaanlagen hat.

Des Weiteren wollen sie Getränkeautomaten in der Schule, die Einführung des Mittelstufenraums und die erfolgreiche Organisation des Wintersporttages. Dann hoffen wir mal, dass unsere Schülersprecher es schaffen, möglichst viele Ziele in die Tat umzusetzen.