Projektgruppen 2020/21

Hier ein Überblick über die Forschungsgruppen 2020/2021. Die genaue Beschreibungen findest du weiter unten.

Projektgruppen 2020 21

Dicke Luft in Friedrichshafen?
Die Feinstaubkonzentration messen, auswerten und kartieren

Untersuchung der  Feinstaubkonzentration in und um Friedrichshafen mit einer selbstprogrammierten Software (Arduino-basiert) und sogenannten Low-Cost-Messstationen.

Forschungsfragen sind unter anderem, wie sich die Verlegung der B31 auf die Luftqualität vor Ort auswirkt und welchen Einfluss der Wind auf die Schadstoffkonzentration hat. Dazu bauen die Schüler gerade ein Messnetz in Fischbach auf und konstruieren Windmesser aus Drehpotenziometern und suchen nach Wegen, diese in die Messautomatik einzubinden. Ziel ist es, die räumlich verteilte Feinstaubbelastung in der Stadt zu kartieren und die Bevölkerung über das Thema zu informieren und sie zu sensibilisieren.

Haare säubern das Meer?

Im August verliert ein Tanker vor Mauritius viele Tonnen Öl - eine Umweltkatastrophe im Urlaubsparadies.... Wie kann man dieses Öl aus dem Wasser filtern?

Vielleicht sind Haare die Lösung? Sie haben die besondere Eigenschaft, viel Fett aufsaugen.

Interferometer selbst gebaut

Heute zählen Interferometer zu den wichtigsten optischen Messinstrumenten der High-Tech-Industrie und werden insbesondere bei der Vermessung von kleinsten Längenänderungen und Deformationen von Bauteilen eingesetzt. Die Präzision von Interferometern ist derart herausragend, dass sie in der modernen Forschung zur Detektion von Gravitationswellen eingesetzt werden. Es ist nachvollziehbar, dass Interferometer mit sehr teuren optischen, optomechanischen Komponenten und Laserquellen aufgebaut werden. Ein Nachbau zu Hause scheint daher schwierig.

Die sehr teuren Komponenten lassen sich jedoch durch Lego-Konstruktionen ersetzen. Auf diese Weise lassen sich hoch präzise optische Experimente realisieren.

Life Hacks: Tüfteln, Erfinden, Bauen

Der Begriff „Lifehack“ lässt sich mit “Alltagstipp” oder “Trick 17” übersetzen. Dabei wird verschiedensten alltäglichen Gegenständen ein neuer Zweck zugeführt. Das Ziel eines jeden Lifehack ist es, den Alltag zu erleichtern. Inzwischen ist “Lifehack” ein Trend geworden und man kann unter diesem Begriff im Internet eine große Fülle an verblüffenden Ideen und Werkstücken finden.

Bei diesem Projekt geht es also insbesondere um Kreativität, handwerkliches Geschick und die Umsetzung aller Ideen, die bei der Arbeit entstehen.

Wettbewerb "Internationale Junior Science Olympiade 2021 (IJSO)"

In diesem Wettbewerbsjahr lautet das Motto "Oh Schreck, ein Fleck!".

Wir bearbeiten hier die theoretischen und experimentellen Wettbewerbsaufgaben der "Junior Science Olympiade 2021" - ein Wettbewerb des Leibniz-Instituts für Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik in Kiel.

Die IJSO ist ein Wettbewerb für junge Talente in den Naturwissenschaften, deren Wissensdurst und Forscherdrang im Unterricht nicht gestillt werden kann.

Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler, die im Wettbewerbsjahr nicht älter als 15 Jahre sind.

Die Aufgaben - auch die Experimente - können zwar zuhause durchgeführt werden, aber in einer Forschergruppe macht es viel mehr Spaß!

Wettbewerb "Chemie im Alltag - Das Experiment"

Wir bearbeiten hier die theoretischen und experimentellen Wettbewerbsaufgaben von "Chemie im Alltag - Das Experiment" - ein Wettbewerb des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg und des "Förderverein Chemie-Olympiade e.V."

Die Aufgaben - auch die Experimente - können zwar zuhause durchgeführt werden, aber in einer Forschergruppe macht es viel mehr Spaß!

Back to top