Projektgruppen 2019/20

„Smart Home“ – Bau und Weiterentwicklung eines vollumfänglich digital vernetzten Wohnhausmodells

Wir bauen ein vollumfänglich digital vernetztes Wohnhaus. Das Licht, der Ofen, die Waschmaschine und vieles mehr können mithilfe eines Smartphones mit der Software Blink gesteuert werden. Durch den Einbau von verschiedenen Sensoren wie Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsfühler laufen viele Prozesse im Haus automatisch ab. Im „smarten Hasenstall“ stehen z.B. ein Futterautomat und eine automatisierte Tränke. Strom stammt aus sogenannten Grätzel-Zellen. Das sind elektrochemische Farbstoff-Solarzellen.

Synthese von abbaubaren Kunststoffen aus nachwachsenden Rohstoffen

Kunststoffmüll verschmutzt unsere Umwelt und die Weltmeere! Ausgangsmaterial aller Kunststoffe ist der endliche Rohstoff Öl! Gibt es Alternativen?

Wir synthetisieren im Chemielabor des Schüler-Forschungszentrums eine Kunststofffolie aus dem nachwachsenden Rohstoff Maistärke, die zu 100% wieder recycelbar ist.

Abbaubare Kaugummis

Unter den Schülertischen, auf dem Boden, auf der Straße … überall kleben Kaugummis. Wäre es nicht schön, wenn sich diese mit der Zeit auflösen?

Genauso einen Kaugummi entwickeln wir. Und er soll auch noch gut schmecken!

Back to top