Chemie im Alltag – Das Experiment 2019_20

Landeswettbewerb des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg und des "Förderverein Chemie-Olympiade e.V."

Die Nachwuchschemikerin Saide Nestler und die Nachwuchschemiker Louis Schell und Justin Bauer-Chen (ehemals Klasse 10a, jetzt K1) des Karl-Maybach-Gymnasiums und des Schülerforschungszentrums (SFZ) Friedrichshafen bearbeiteten erfolgreich in Runde 1 die theoretische und experimentelle Aufgabe „Solanum tuberosum – die im Nachtschatten Knollen bildet“. Sie nahmen dabei die Kartoffel näher unter die Lupe, erforschten z.B. an ihr die enzymatische Zersetzung von Wasserstoffperoxid und stellten eine Kunststofffolie aus Stärke her.

Start in das Gartenjahr

In unserem Schulgarten wurde die Saison eröffnet.

Unter der Anleitung von Coach Benjamin Henninges von der „Gemüseackerdemie“ nahmen Emma Vöhringer, Ece Yaldic, Noah und Sandro Hartl am ersten Pflanz-Workshop für die „Ackerbuddys“ teil. Der Lehrgang war in diesem Kalenderjahr der erste Praxiseinsatz der vier Schüler*innen, die nun schrittweise selbst Verantwortung übernehmen dürfen und den Schulgarten schon bald selbständig bewirtschaften sollen.

Bevor Tomaten und Kürbisse im Sommer und Herbst geerntet werden können, ist einige Vorarbeit nötig. Im Workshop lernten die Nachwuchsgärtner*innen, wie man ein Beet mit Stock und Schnur absteckt, warum das Umgraben so wichtig ist und wie man mit einer Schaufel die richtigen Pflanzabstände abmisst.

Wer Interesse daran hat, das Gartenteam zu verstärken und selbst „Ackerbuddy“ zu werden, darf sich jederzeit bei Schulsozialarbeiter Marco Eckle melden.

Weitere Informationen zu den Ackerbuddys

Mitreden! Mitmachen! Mitgestalten!

Der 3. Jugendwettbewerb „Demokratie Leben!“ ist auch am KMG angekommen.

Mit der Projektidee, den zentralen Platz vor dem Sekretariat neu zu denken und als einen zukünftigen Treffpunkt mit Aufenthaltsqualität umzugestalten, ist unsere Schule mit dabei. Noch bis zum 31.03. kann hier auf der Plattform „Adhocracy“ für den neuen Look vor dem Sekretariat abgestimmt werden.

Drei neue Referendar*innen am KMG

Zum neuen Halbjahr durften wir drei neue Referendar*innen am KMG willkommen heißen.

Frau Lazar mit den Fächern Spanisch, Geschichte und Erziehungswissenschaften, der angehende Sport- und Biologielehrer Herr Ahlers und Herr Wenzel, der die Fächer Geschichte, Gemeinschaftskunde und Wirtschaft unterrichtet, absolvieren am KMG bis zum Ende des kommenden Schuljahres ihre Ausbildung. Wir wünschen den dreien eine schöne und lehrreiche Zeit an unserer Schule und freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Previous Next Play Pause
1 2 3

Back to top