KMG-Schulgarten ausgezeichnet

Als erster Schulgarten in Baden-Württemberg hat unser „Schulacker“ am KMG die „Natur im Garten“- Plakette erhalten.

Das internationale Gartennetzwerk der Bodenseegärten zeichnet mit dem Preis naturnahe Grünanlagen aus, die ohne Gifte, Kunstdünger und Torf auskommen. Zurzeit sind ca. 20 000 Gärten in verschiedenen Ländern Träger der Plakette.

2021_schulacker

Unseren Schulsozialarbeiter Marco Eckle, der die Gartenarbeit am KMG federführend betreut, freut diese Auszeichnung besonders, auch weil der Schulgarten am KMG erst im letzten Jahr angelegt wurde. „Die Plakette passt gut zu uns und unserem Ziel, noch nachhaltiger zu werden“, so Marco Eckle, der sich mit einer immer weiter wachsenden Schülergruppe jeden Freitag zum offenen Gärtnern trifft. Monika Grünenfelder, Geschäftsführerin vom Verein Bodenseegärten gratulierte als erste und dankte auch der Schulleitung und den beiden Hausmeistern Alex Laux und Reinhard Harrer für ihr Engagement.

Die Arbeit in unserem Naturgarten steht nicht still. Die Schüler-Gärtner planen weitere spannende Projekte und möchten z.B. noch vor den Sommerferien einen sogenannten „Growroom“ - einen begehbaren, vertikalen Kräutergarten - auf dem Schulhof realisieren. Das Crowdfunding für die Finanzierung läuft bereits. Monika Grünenfelder freut das: „Es ist schön zu sehen, wie die Natur und das übergreifende Ziel der Nachhaltigkeit am KMG schon heute ihren festen Platz haben.“

Back to top