In unserem Schulgarten wurde die Saison eröffnet.

Unter der Anleitung von Coach Benjamin Henninges von der „Gemüseackerdemie“ nahmen Emma Vöhringer, Ece Yaldic, Noah und Sandro Hartl am ersten Pflanz-Workshop für die „Ackerbuddys“ teil. Der Lehrgang war in diesem Kalenderjahr der erste Praxiseinsatz der vier Schüler*innen, die nun schrittweise selbst Verantwortung übernehmen dürfen und den Schulgarten schon bald selbständig bewirtschaften sollen.

Bevor Tomaten und Kürbisse im Sommer und Herbst geerntet werden können, ist einige Vorarbeit nötig. Im Workshop lernten die Nachwuchsgärtner*innen, wie man ein Beet mit Stock und Schnur absteckt, warum das Umgraben so wichtig ist und wie man mit einer Schaufel die richtigen Pflanzabstände abmisst.

Wer Interesse daran hat, das Gartenteam zu verstärken und selbst „Ackerbuddy“ zu werden, darf sich jederzeit bei Schulsozialarbeiter Marco Eckle melden.

Weitere Informationen zu den Ackerbuddys

Previous Next Play Pause
1 2 3 4 5 6 7 8

Back to top